x
choose file
Datei auswählen

Die DPC-Gewinner 2020 sind…

Haensel AMS > News > Die DPC-Gewinner 2020 sind…

Die DPC-Gewinner 2020 sind…

September 14, 2020

Die Dynamic Pricing Competition – ein von der VU Universität Amsterdam, GoDataDriven und Haensel AMS gesponserter und organisierte Wettbewerb für die Entwicklung von Pricing Algorithmen – gab im September seine Gewinner bekannt.

Fulin Xie, Ph.D., Data Scientist bei Microlise in Großbritannien, der in Wuhan, China, aufgewachsen ist, gewann das dynamische Szenario. Sein Algorithmus in Duopoly Szenario brachte ihm auch dort einen beeindruckenden zweiten Platz ein. “Als ich meiner Frau die Nachricht zum ersten Mal erzählte, hielt sie es für einen Scherz”, erzählte Fulin, “aber dann war sie wirklich glücklich – wir haben vor, den DPC-Geldpreis zu verwenden, um unseren Kindern LEGOS zu kaufen! Und auf die Frage, wie er seine Zeit am liebsten verbringt, wenn er sich nicht in Algorithmen vertieft, antwortete Fulin: “Ich gärtnere gerne. Manchmal mache ich mir die Hände lieber in der Erde als im Code schmutzig!”

In der Kategorie Oligopoly holte sich Boris Kuznetsov, Forschungsassistent an der EPFL in der Schweiz, in Zusammenarbeit mit seinem Freund Oganes Manasian, IBM-Forschungspraktikant in Irland, den Preis nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem schließlich zweit-platzierten Teilnehmer. Nachdem er in Moskau und Sankt Petersburg aufgewachsen ist, lebt Boris heute in Lausanne, während er seinen Master in Mathematik und Finanzen an der EPFL absolviert. “Ich war motiviert, mich im DPC zu versuchen, vor allem um dynamische Programmierpraxis zu gewinnen. Die nächtlichen Simulationen, die wir während des Wettbewerbs durchgeführt haben, waren für Oganes und mich sehr fruchtbar, was die Bewertung und Anpassung verschiedener Algorithmen betrifft”, erklärt Boris.

Schließlich gewann Kyle Maclean, ein Assistenzprofessor an der The Ivey Business School in Kanada, das Duopoly-Rennen zum zweiten Mal in Folge. In Zusammenarbeit mit Associate Professor Fredrik Odegaard konnte Kyle seine frühe Führung während des größten Teils des Wettbewerbs halten. Ursprünglich aus Texas stammend, hat er auch in New York und England gelebt, bevor er an die Western University in Ontario wechselte. “Als ich hier lebte, entdeckte ich, dass ich eine Leidenschaft für Hockey habe”, sagt er, “und ich bin ein großer Fan des NHL-Teams der Detroit Red Wings geworden.” Und irgendwelche Pläne, wie er sein Preisgeld ausgeben will? “Ja, auf jeden Fall!”, lacht er. “Ich bekomme einen AeroGarden für meine Küche” – es ist ein hydroponisches Anbausystem, so dass ich auf Wunsch frische Kräuter haben kann!

Herzlichen Glückwunsch an unsere Gewinner und an alle, die teilgenommen haben – Sie alle sind wirklich Rocket Scientist! Wir freuen uns darauf, alle zusammen mit einem neuen Teilnehmerfeld für den DPC 2021 wiederzusehen!